I Am Not Impressed!

Vor einer Woche habe ich Guardians of the Galaxy gesehen. Wollte natürlich schon längst was darüber geschrieben haben, aber jetzt sind mir die Zeitzeugin und der Herr moepOr nicht nur zuvorgekommen, sondern ich bin mit ihnen auch so knapp 100% einer Meinung.

Ein ausführliches Review (was ich ja eh nie mache), schenke ich mir daher und verlinke auf die beiden Artikel hier und hier.

Nur in aller Kürze noch:

Ich fand den Film unterhaltsam und voll O.K., aber mehr eben nicht. Was im Vorfeld als Mischung aus The Avengers und Star Wars gehyped wurde, ist (nur) ein amüsanter Film für einen Kinoabend.

Mich stört besonders der blutleere Antagonist, aber dass ist eine Krankheit, an der momentan fast alle Marvel Filme leiden. Nur Captain America – The First Avenger hat das wirklich gut hinbekommen, aber Nazis gehen halt immer und Nazis mit roten Totenköpfen, die von Agent Smith gespielt werden, sowieso.

3D war übrigens verwaschen, blass und sau unnötig. Wenn möglich, einen Bogen darum machen.


7 Antworten auf „I Am Not Impressed!“


  1. Gravatar Icon 1 moep0r 10. September 2014 um 18:04 Uhr

    Und, schon Firefly geguckt? :D

  2. Gravatar Icon 2 Meepit 12. September 2014 um 9:54 Uhr

    Nach heute Abend werde ich hoffentlich endlich mitreden können… ^^ aber ich scheine auch einfach nicht SOOO hohe Erwartungen zu haben, wie der Rest der Welt.

  3. Gravatar Icon 3 Meepit 13. September 2014 um 13:47 Uhr

    Also ich weiß nicht, was ihr alle habt. Erstmal: neuen Star Wars erwarte ich ja nicht mal vom neuen Star Wars und die Avengers fand ich eh nur so mittelmäßig. Das einzige was mich an Guardians of the Galaxy tatsächlich gestört hat ist halt son ganz schlimmer pet peeve von mir, und das sind Frauen in Superheldenfilmen. Gamora war dafür, dass sie eigentlich die gefährlichste Frau der Galxis sein soll, einfach mal 122 Minuten lang arg nutzlos. Echt total schade. Und ich fands schade, dass diese Namensfindungsszene („yay, wir sind die Guardians of the Galaxy!“) haben mussten, nachdem das Team schon garnicht mehr komplett war. Fand ich irgendwie unpassend, wenn der stärkste und coolste der Truppe fehlt. ^^ Aber das ist alles meckern auf hohem Niveau und Sachen die mir wohl mehr auf den Keks gehen als dem Rest der Welt. ich fand den Film im großen und ganzen echt total gut und er hat mich bombig unterhalten :)

  4. Gravatar Icon 4 silentprotagonist 14. September 2014 um 10:39 Uhr

    @moepOr

    Nope. Wie gesagt, nur vor ein paar Jahren mal Serenity gesehen. Fand ich ganz cool.

    @meepit

    „die Avengers fand ich eh nur so mittelmäßig“ – Boah, ich tue jetzt mal so, als hättest du das NICHT geschrieben xD

    Gut unterhalten hat mich der Film auch und vermutlich muss er mehr auch gar nicht tun. Ich bin wohl doch dem Hype-Train auf den Leim gegangen und hätte einfach weniger erwarten sollen.

    Ja, das mit Gamora ist mir auch aufgefallen, aber das ist leider auch oft standard. Schaut her, wir haben eine weibliche Figur, ihr wisst schon, als Identifikationsfigur für all unsere weiblichen Zuschauer. Und für die Jungs zum sabbern. Schaut her, was sie alles kann, denn den Rest des Films lösen doch lieber die Kerle alle Probleme …

  5. Gravatar Icon 5 Meepit 19. September 2014 um 9:44 Uhr

    und ich glaube genau das problem mit dem hype hatte ich bei den avengers :D man sollte einfach nie mit zu hohen erwartungen ins kino gehen, dann kann man immer nur positiv überrascht werden :D

  6. Gravatar Icon 6 Kim 06. Oktober 2014 um 20:41 Uhr

    Wirklich? Ich fand ihn toll!
    Wie fandest du dafür The Avengers`?

  7. Gravatar Icon 7 silentprotagonist 24. Oktober 2014 um 15:44 Uhr

    @Kim

    Sorry für die späte Antwort. War im Urlaub.

    Avengers fand ich superspitze :-) Vielleicht der Marvel-Film, der mir am meisten Spaß gemacht hat (was nicht bedeuten muss, dass es auch der Beste ist)

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ zwei = acht