Winter is coming! …

… könnte man jedenfalls meinen, wenn man aus dem Fenster sieht.

Auch wenn ich jetzt wieder über ein sehr knappes Zeitkonto verfüge, hat es trotzdem in den Fingern gejuckt, Entertainment käuflich zu erwerben:

Franz Kafka – Der Prozeß
So in der Spätpubertät hatte ich eine ausgedenhte Kafka Phase, die sich allerdings auf die umfangreichen Kurzgeschichten-Sammlungen beschränkte. War also mal Zeit für eines seiner Romanfragmente. Der Prozeß hat mich im Buchladen so angelacht, also her damit. Alleine der erste Satz ist schon wieder so gut, dass man ein Feuerwerk zünden möchte. Bin gespannt.

George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 1
Die TV-Serie Game of Thrones ist Gott! Endlich mal wieder was, wo Lisa und ich uns einig sind und so gemeinsam allabendlich Folge um Folge verschlungen haben. War also nur eine Frage der Zeit, bis ich mir die Romane zulege. Sollte jetzt etwa zu 1/4 durch sein und meine Begeisterung für die Serie hat sich nur noch erhöht. Die wenigen Änderungen, die mir bisher auffielen, kann ich alle nachvollziehen. Liest sich alles hervorragend und ich verstehe, wieso Sandra aus meiner ehemaligen (muss man wohl sagen) Schreibgruppe mir damit so oft in den Ohren lag. Bis 2013 die nächste Staffel rauskommt, sollte ich die Serie überholt haben.

Read Dead Redemption + Undead Nightmare
Das Hauptspiel habe ich bereits letztes Jahr durchgespielt, hatte es mir aber nur ausgeliehen. Als sich jetzt die Gelegenheit ergab, bei einem Kumpel günstig zuzuschlagen, wurde diese ergriffen. Hab gleich frisch von Vorne angefangen und auch schon etwas in Undead Nightmare reingeschnuppert. Anything’s better with Zombies!


7 Antworten auf „Winter is coming! …“


  1. Gravatar Icon 1 Honkel 21. Juli 2012 um 17:53 Uhr

    STOPP! Aufhören! Das ist die falsche Übersetzung. Du kannst doch nicht eine Geschichte lesen mit den Bezeichnungen „Schwarzwasser“, „Jon Schnee“, „Königsmund“, „Graufreud“ usw. usf.
    Leider muss man bei Das Lied von Eis und Feuer auf die alte Übersetzung zurückgreifen, die geht allerdings nur 8 Bücher lang, bzw. 4 englische Titel wurden damit übersetzt, aber bei dieser wurden die Namen nicht verändert. Danach bleibt als einzige (!) Option, auf Englisch umzusteigen, da die Übersetzung eingestellt wurde, aber alles ist besser als die angesprochenen Ausdrücke immer und immer wieder lesen zu müssen.

    My 2 cents

  2. Gravatar Icon 2 staR-Kron 21. Juli 2012 um 18:08 Uhr

    Red Dead muss ich mir endlich mal kaufen, aber ich könnte bis dahin auch einfach mal den Vorgänger abstauben und in die Konsole werfen :D

  3. Gravatar Icon 3 silentprotagonist 21. Juli 2012 um 18:09 Uhr

    @ Honkel
    Ja, das ist mir bei der Serie schon aufgefallen. Wenn man die alte Übersetzung kennt, ist das bestimmt sehr nervig, ich kenne das, da ich ja aber als Frischling rangehe, stört mich das nicht wirklich. Ich lese auch gerne mal was auf englisch, aber bei so einer epischen Reihe ist mir das schlicht zu anstrengend ;-)

    „Graufreud“ und „Königsmund“ sind aber wirklich ausgesprochen scheußlich!

  4. Gravatar Icon 4 Honkel 21. Juli 2012 um 18:12 Uhr

    Klar ist das der erste Band, bei der Serie sagen die doch aber…nein, die deutsche Version nutzt etwa DIESE Übersetzungen?! OHJE

  5. Gravatar Icon 5 silentprotagonist 21. Juli 2012 um 18:13 Uhr

    Ja, in der deutschen Synchronisation von Game of Thrones sind alle Namen eingedeutsch.

    Muss aber dazu sagen, dass ich hier wiederrum viele Folgen im Originalton geguckt habe :-)

  6. Gravatar Icon 6 silentprotagonist 21. Juli 2012 um 19:14 Uhr

    @staR-Kron

    Read Dead Revolver? Das habe ich dafür nie gespielt. Gabs das auch für die PS2?

  7. Gravatar Icon 7 staR-Kron 22. Juli 2012 um 13:14 Uhr

    ja, Red Dead Revolver gabs auf Xbox und PS2

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier × = sechsunddreißig