52 Games: #19 Hype

Dafür bekomme ich sicherlich 1000 Internetz abgezogen, aber eine große negative Hype Erfahrung hatte ich mit … Assassins Creed

Von absolut jedem mit dem ich je darüber sprach total in den Himmel gelobt, also habe ich irgendwann zur Platinum Version gegriffen, sie erwartungsvoll in meine PS3 eingelegt – und mich fast 3 Stunden lang zu Tode gelangweilt. Ganz im Ernst, schon nach einer halben Stunde hatte ich den Impuls aufzuhören, habe mich aber gezwungen weiterzuspielen. Ich dachte, das kann einfach nicht wahr sein … war es aber.

Am allerschlimmsten fande ich Sequenzen in der Zukunft/Wasauchimmer. Erinnerungen freischalten? Synchronisieren? VR? WTF? War das wirklich nötig? Ich dachte, hier gehts um Assassinen im antiken Jerusalem?

Habs dann doch ausgemacht, weggepackt und seitdem setzt es ungespielt in meinem Schrank Staub an. Was ein Gähnfest!

Wer mich davon überzeugen will, es nochmal zu versuchen/ dass es später besser wird/ dass Teil 2 und 3 viel besser sind/ usw. kann das gerne in den Kommentaren tun ;-)

Absolut positive Hype Erfahrung übrigens: Mass Effect 2. Auch überall gelobt, gleich gekauft und sofort verliebt!

52 Games is the brainchild of the cool dudes and dudettes at Zockwork Orange


9 Antworten auf „52 Games: #19 Hype“


  1. Gravatar Icon 1 Honkel 07. Juni 2012 um 15:46 Uhr

    Na klar kann es langweilig sein da der Spielablauf nicht sehr abwechslungsreich ist. Das ist aber auch gleich der Pluspunkt, mal so nebenbei eine Runde zocken und die Steigende Schwierigkeit meistern gefällt wohl nicht nur mir, sondern ganz schön vielen. Aber da du, wie hier zu lesen ist, eher komplexere Spiele magst dann geht Teil 1 zumindest nicht gut. Teil 2 ist auch noch eher öde. Das Wort Abwechslungsreich würde ich erst bei Teil 2: Brotherhood in den Mund nehmen. Die aktuelle Erweiterung habe ich noch gar nicht gespielt, vielleicht in 3 Jahren wenn ich mit Diablo fertig bin…

  2. Gravatar Icon 2 BARTO 08. Juni 2012 um 8:36 Uhr

    Da stimme ich 100% mit dir überein, AC ist so ziemlich das am meisten überschätzte Spiel der aktuellen Konsolengenration. Es ist langweilig, uninspiriert und …äh…langweilig!

  3. Gravatar Icon 3 Zeitzeugin 08. Juni 2012 um 12:05 Uhr

    Aye.
    Die Kämpfe waren fad, die Story war.. Verzeihung, beim bloßen Gedanken an das Spiel werde ich schon müde ;)

  4. Gravatar Icon 4 Mike 08. Juni 2012 um 19:54 Uhr

    Sehr interessant wie weit die Meinungen doch auseinander gehen. Ich fand bereits im ersten Teil die Story recht spannend, ok es schien Anfangs mit dem Animus ein wenig seltsam, aber es ist eine Klasse Story sobald man sich dieser hingibt. Gerade der erste Teil hat noch viele Wiederholungen, so das man sehr oft das selbe machen muss. Dies bessert sich in den zweiten Teilen aber. Ich habe nach dem ersten Teil auch eine Pause eingelegt, die Trilogie des zweiten Teils allerdings ohne Pause durchgespielt. Es ist sehr fesselnd wenn man erst einmal drin ist. Und natürlich habe ich den dritten Teil bereits bei Amazon vorbestellt :D

  5. Gravatar Icon 5 Jens 10. Juni 2012 um 12:04 Uhr

    Teil 1 fand ich auch langweilig – abgesehen von der lebendigen Spielwelt gab es wenig aufregendes. Null Abwechslung, eine hakelige Steuerung und wahnwitzige Story. Aber es ist schön zu sehen, wie sich die Serie entwickelte. AC Brotherhood ist durchgehend spannend, bietet aufregende und voneinander grundverschiedene Missionen und die Steuerung ist nahezu perfekt direkt. Nur die Story…da bleibt es wirr, aber das ist zu verschmerzen, finde ich. Brotherhood ist schon ein Versuch wert für die Gamer, die den ersten Teil nicht mochten oder nie spielten.

  6. Gravatar Icon 6 kamil 10. Juni 2012 um 20:45 Uhr

    So halb gebe ich dir recht. Bin mit Teil 2.1. angefangen und war recht begesitert. HAbe darauf hin 1.0. und 2.2. gespielt und wurde immer gelangweilter. Momentan habe ich hier 2.3. liegen und kann mich nach 3Stunden nicht aufraffen das weiter zu spielen. Das Gameply van AC fand ich echt gelungen, aber jetzt bei der vierten Auflage hat sich überhaut nix geändert. Es ist so, als würde man den ersten Teil immer weiter spielen. Deswegen läßt mich AC3 auch recht kalt. Sicher werde ich es irgendwann mal spielen, aber sicher erst, wenn ich es irgendwo für unter 20€ bekomme.

  7. Gravatar Icon 7 Nico79 11. Juni 2012 um 8:21 Uhr

    Stimmt, AC wurde ziemlich gehypt. Allerdings ist es bis jetzt noch nicht in meinem Spieleregal gelandet. ;)

  8. Gravatar Icon 8 silentprotagonist 11. Juni 2012 um 18:33 Uhr

    Freue mich über die vielen Kommentare. Interessant, wie die Meinungen auseinandergehen. Ich habe trotzdem keinen Grund, es in nächster Zeit nochmal zu spielen xD

  1. 1 [52 Games] Thema 20: Reisen » 52 Games » Zockwork Orange Pingback am 15. Juni 2012 um 14:07 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − = fünf